Freitag – Freutag

Die kleinen Freuden des Lebens machen in diesen Zeiten das Leben leichter!

Spielereien mit Worten und Farben beflügeln mich und lassen einen Freiraum entstehen. Gerade in diesen Zeiten, in denen ich unter belastenden Einschränkungen leide, tut es mit wohl diese Spielwiese immer wieder neu zu betreten. Das Entstandene stelle ich dann auf meinem Esstisch, so dass ich es direkt vor Augen habe.
Manchmal spiele ich nur für mich alleine. Und manchmal mit Anderen gemeinsam. So entstanden an einem Sonntag Morgen im September, bei einem Gottesdienst, in kleiner Runde, kleine Einblattbücher. Meines hat sich um die Farbe Blau mit Blaubeeren und manchem Wort Gedanken gefüllt. Und heute nun habe ich mir das ‚Blaue Vielerlei‘ – BeerenMüsli Spezial, mal durch die Facettenaugen einer Biene betrachtet.

Der Mensch lebt eben nicht nur vom Brot allein, sondern?

Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, sondern von einem jeglichen Wort, das durch den Mund Gottes geht.“ Matth. 4,1

Diese Weisheit teile ich jetzt mit Euch und wünsche euch viel Freude beim Verkosten der Freitagsmalzeit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s